Vielen Menschen, die zu mir kommen, fehlt Lebenskraft. Sie spüren ihr inneres Feuer nicht mehr. Das was einst mal ein prasselndes, hell loderndes Feuer war, ist im Laufe ihres Lebens zu einer kleinen, unscheinbaren Flamme verkümmert. Das kleine Feuer kann die Seele kaum noch wärmen und nähren.

Meine Bestimmung ist es, Menschen darin zu unterstützen, ihr inneres Feuer wiederzuentdecken und es am Lodern zu halten.

Wenn wir unser inneres Feuer wiederentdecken, dann ist es wie ein Stern am Himmel für uns. So wie sich die Seefahrer früher am Sternenhimmel orientiert haben, so können auch wir unserem Leitstern folgen. Sind wir offenen Herzens und mutig, den Weg unserer Leidenschaft, unseren ureigenen Weg zu gehen, dann laden wir Lebendigkeit in unser Leben ein!

Bei Seelenrückholungen kehren Seelenteile zurück, die sich im Laufe unseres Lebens abgespalten haben, und die bestimmte Stärken, Gaben und Talente mit sich bringen. Es ist nicht die Geschichte hinter dem Seelenverlust, die den Klienten heilt. Entscheidend ist, ob der Betreffende die zurückgekehrte Essenz wirklich annehmen kann.

Seelenrückholungen können wie Seelenerinnerung sein. Je mehr wir innere Ganzheit erreichen, desto besser können wir uns an unseren ursprünglichen Auftrag, an unsere Bestimmung erinnern. Wir entdecken unser inneres Feuer!

Mit Seelenrückholungen können wir die Klarheit und das Leuchten unserer Seele wiederfinden.

Was ist eine Seelenrückholung?

Wenn sich Seelen- bzw. Wesenanteile aufgrund eines traumatischen Erlebnisses oder aufgrund von „Seelendiebstahl“ nicht vollständig im Körper befinden, dann fehlt uns die Klarheit in Bezug auf den eigenen Lebensweg. Es fehlt uns auch an Lebensenergie.

Dabei können die Ereignisse, die für ein Kind als traumatisch empfunden werden, für einen Erwachsenen völlig unbedeutend sein. Seelenanteile spalten sich ab und gehen ins Unterbewusstsein. Dort, wo sie sich sicher fühlen. Indem wir diese Anteile wieder zurückholen, stehen dem Menschen wieder die Energie zur Verfügung, die er braucht, um sein Leben sinnvoll zu gestalten.

Meiner Meinung nach reicht es nicht aus, den Grund unserer Verletzung zu kennen. Unser Verstand liebt Informationen. Das ändert jedoch noch nichts an unserem Leben. Wichtig wäre, sich auf die Heilung zu fokussieren.

Sandra Ingermann: „Seelenrückholung ist ein kraftvoller Weg, um Menschen in ihre Körper, zur Erde und nach Hause zu bringen.“

Michael Harner: „Ich kann keine bessere Hilfe auf dem Weg zu innerer Ganzheit empfehlen.“

Alberto Villoldo: „Die Seelenrückholung () ist eine uralte Heilmethde, die sowohl in Nord- als auch in Südamerika noch immer Verwendung finden. Die Praxis der Schicksalsfindung ist bei den meisten indigenen Völkern in Vergessenheit geraten.“

Wie funktioniert eine Seelenrückholung?

Wenn Menschen selbst nicht mehr in der Lage sind, sich an verlorene Seelenanteile zu erinnern, dann reise ich für sie in die Anderswelt. Geführt von meinem Krafttier mache ich mich auf die Suche nach der verlorenen Seele.

Dabei reise ich in die vier Kammern der Unteren Welt.* „Die erste Kammer ist die Kammer der Wunden, in der wir die Urverletzung finden, die dazu führen, dass ein Teil unserer Seele geflohen ist und wir unsere wahre Bestimmung verloren haben.“*² Ich möchte dem oben genannten nochmals Ausdruck verleihen. Es geht nicht darum, die Geschichte hinter der Urverletzung zurückzuholen.

„Die zweite Kammer ist die Kammer der Seelenverträge, in der wir entdecken, welche Seelenverträge wir geschlossen haben.“ (Alberto Villoldo, Seelenrückholung). Das können Verpflichtungen sein, die wir noch vor der Geburt eingegangen sind und an die wir uns nicht mehr erinnern können.

Die dritte Kammer ist die Kammer der Gnade. „Hier befindet sich der geheilte Seelenteil, der bereit ist, mit all seiner Lebenskraft zu uns zurückzukehren.“*² Der geheilte Seelenteil ist reine Essenz.

Hier kommuniziere ich mit dem Seelenteil. Ich nehme dessen Essenz wahr und frage ihn, ob er bereit ist, zurückzukehren. Es ist wichtig, den Willen des Seelenteils zu respektieren. Wenn er das Gefühl hat, in der „Welt da draußen“ noch nicht sicher zu sein, dann macht es keinen Sinn ihn für den Klienten zurückzuholen. Denn er würde nicht bleiben.

Die vierte Kammer ist die Kammer der Schätze. Die wirklichen Schätze sind oft tief zugeschüttet. „Hier liegt ein bislang ungenutztes kreatives oder künstlerisches Talente.*²

Ich bringe den Seelenteil, den Seelenvertrag und die Geschenke mit zurück ins Bewusstsein des Klienten. Wir heißen ihn willkommen!

Nach einer Zeit des Absorbierens der Essenz und des Nachspürens leite ich den Klienten sanft an, die Essenz des Seelenanteiles zu spüren, die Geschenke wahrzunehmen und den Seelenvertrag umzuschreiben.

Seelenverträge sind wie Glaubenssätze. Man kann sie nicht mit dem Kopf ändern. Die Worte müssen aus der Seele kommen. Ein Seelenvertrag ist ein mystischer Vertrag, der uns ermöglicht, die neuen Ressourcen aktiv in unser Leben zu tragen.

Seelenanteile, die zurückkehren, können den Schmerz und die Erinnerungen mitbringen, die während des Verlassens erlebt wurden. Die Integration des zurückgekehrten Seelenanteils braucht sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit. Die Arbeit des Klienten beginnt nach der Seelenrückholung. Der zurückgekehrte Seelenanteil ist wie ein Baby, das sehr viel Fürsorge und Liebe braucht.

Bei einer Seelenrückholung geht es nicht darum, die Umstände des Seelenverlustes zu erkunden, sondern es geht darum, die Essenz des Seelenanteiles, der verloren gegangen ist, wieder zu entdecken und zu integrieren. „Die Psychologie lehrt uns, diese Persönlichkeitsanteile zu analysieren, doch bei der Seelenrückholung nehmen wir sie weder auseinander noch verleugnen wir sie. Stattdessen erweisen wir ihnen Respekt, heilen sei und integrieren sie wieder in die Ganzheit unseres Seins.“*²

*Das ist die Methode, die ich bei Alberto Villoldo in der Ausbildung erlernt habe.

*² aus: Alberto Villoldo, Seelenrückholung

NaturCoaching & Seelenrückkehr

Immer wieder mache ich bei einem NaturCoaching die Erfahrung, dass ein Seelenanteil ganz leicht von alleine zurückkehrt. Der Klient ist dann bereit dafür, sich zu erinnern. Er ist bereit dafür, den Schmerz und die Erinnerungen noch einmal zu erleben und sich dann davon zu verabschieden.

Die Naturwesen unterstützen uns dabei ganz wesentlich, da sie mit ihrer Energie dem Klienten die Essenz des zurückgekehrten Seelenanteiles fühlen lassen. So spürt der Klient in jeder Zelle seines Körpers die Essenz dessen, was zurückgekehrt ist.

„Als ich Miriam fragte, für welchen Teil in ihr das Tännchen stehe, antwortete sie mit: „für meine Seele“.“  mehr lesen

Einige Tage später erzählte Gerda mir am Telefon, dass sie sich noch Notizen zum Natur Coaching gemacht hat. Sie schrieb die Gedanken mit der linken Hand auf. Eigentlich ist sie Linkshänderin, aber früher wurden linkshändige Kinder eben umerzogen. Und sie sagte: „Es tut mir gut, mit der linken Hand zu schreiben. Fühle mich dabei in Ganzheit. So wie ich bin, bin ich in Ordnung.““ mehr lesen