Finde Dein Warum! Mithilfe der Natur Dein wahres Wesen erkennen

Die Natur mit ihren Elementen hautnah erleben! Plätschernde Bäche, naturnahe Wälder, kraftvolle Gipfel, magische Kraftorte und Almwiesen erwarten Dich in Menzenschwand.

Für weitere Informationen klicke HIER

Ein Erfahrungsbericht einer Teilnehmerinvom vergangenen NaturReatreat:

“Christine hat mich gebeten, einen kurzen Erfahrungsbericht zu schreiben. Obwohl ich jetz vor dem Problem stehe, etwas zu beschreiben, was eigentlich nicht zu beschreiben ist und was man kaum in Worte fassen kann.

Wir sind gewandert, haben meditiert und bewusst die Natur wahrgenommen. Weiterhin haben wir uns auch konkrete Fragen gestellt, sowohl die “großen” Fragen des Lebens wie z.B. “Warum bin ich hier auf dieser Erde?”, als auch auf den ersten Blick “banale” Rfagen wie “Was sind meine Stärken/Talente”.

Christine öffnet und hält dabei für die Teilnehmer “Räume”, so dass man die Möglichkeit erhält, “tief” einzutauchen. Und dann können Dinge passieren, Einsichten hochkommen, die einfach nur mit WOW – weil unbeschreiblich und auch viel zu persönlich und intim – ausgedrückt werden können.

Kurzum – kommt einfach her und guckt, was passiert. Ihr habt auf jeden Fall eine tolle Auszeit in und mit der Natur! Und vielleicht kehr ihr als anderer Mensch heim als ihr hergekommen seid. Habt einfach Spaß! In diesem Sinne wünsche ich euch ebenso magische, bahnbrechende, lustige, erkenntnisreiche und mystische Tage wie ich sie hier hatte! Herzlichst Claudia”

Die Fakten: Wir haben uns jeden Morgen um 9 Uhr zu einer ersten Austauschrunde getroffen. Rückkehr war oftmals erst gegen 18.00 Uhr. Wir waren wirklich den ganzen Tag draussen in der Natur – auch bei Regen. Täglich gibt es eine Meditation, oftmals unterwegs. Die Wanderungen sind. Sie stehen nicht im Vordergrund. Die Spür- und Erfahrungsräume sind die Bühne des NaturRetreats. Es ist ein Wechsel zwischen Selbsterfahrungsräumen und Austauschrunden. Wir nehmen wahr, spüren, erspüren. Tauchen ein die das Reich der Schatten und manchmal tauchen Seelenanteile auf, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie verloren hatten – ganz leicht.

An einem Tag, an dem wir die Medizinwanderung gemacht haben, ging es hoch auf das Herzogenhorn. Insgesamt sind wir an diesem Tag ca 17 km gelaufen.

 

 

 

X